Pigmente sind Farbkörperchen, organische Pigmente sind Farbplättchen und sehr klein. Sie werden „künstlich hergestellt“ und sind empfindlich. Sie sind meist sehr farbintensiv und nicht allzu leicht zu Verarbeiten. Ihre Feinheit führt dazu, dass sie kaum mehr von Bindemitteln dauerhaft eingebunden werden können, im Außenbereich häufig schwierig. Ihre Leuchtkraft jedoch, wenn sie richtig eingesetzt werden, ist sie nicht zu ersetzen.

Mineralische Pigmente sind kristallin, etwas grober, und meist extrem beständig. Natürliche mineralische Pigmente reflektieren Licht besonders schön, da es sich hier um eine Materialmischung handelt. Sie sind seltener im Buntfarbenbereich zu finden, aber für Wandflächen phantastisch! Jede Erdfarbe aus einem Land kann man von anderen Unterscheiden… Ihre Beständigkeit und ihre Reflexionsfähigkeit macht sie zum wichtigsten Bestandteil von Wandfarben.

Weil dies dann doch nicht jedem zuzumuten ist, wenn man einfach nur Farbe streichen möchte, sich mit den Eigenschaften von 300 Pigmenten, die für den Wandbereich möglich sind, auseinanderzusetzen, haben wir für Sie aus den Erfahrungen der letzten 20 Jahre Farbmischungen zusammengestellt.

Diese 33 Farben bestehen aus einer Reihe von Pigmenten, die zusammen für Wandbereiche sanfte und intensive Farbtöne ergeben können, die es auch bei den „Königsfarben“ beim Streichen wie es intensive Rot- und Blautöne sind, einem Anfänger ermöglichen zu einem schönen Ergebnis zu kommen.

Dennoch haben wir Freude an stetiger Weiterentwicklung…..

Wir haben einen eigenen Farbfächer mit weit mehr als 700 Farbtönen, Fordern sie uns heraus!


Kommentare

Eine Antwort zu „Material Pigment:“

  1. […] halten über 300 verschiedene Pigmente für Sie bereit….fragen Sie uns oder kommen Sie gerne vorbei, unsere speziellen Wandfarben […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert